Angela und Helmut Six erhalten Ehrensenatorwürde

Angela und Helmut Six haben die Ehrensenatorenwürde der Hochschule für Philosophie München (HFPH) erhalten. Mit der Ehrung würdigt die Hochschule den Inhaber einer Münchner Wohnungsbaugesellschaft und seine Frau für ihr ideelles und finanzielles Engagement für die vom Jesuitenorden getragene Hochschule. Seit zehn Jahren finanziert die von ihnen gegründete Stiftung für Völkerverständigung den Lehrstuhl für Praktische Philosophie mit Schwerpunkt Völkerverständigung. Die Ehrensenatorenwürden wurden am Mittwochabend, 8. Januar 2020, im Rahmen einer Festveranstaltung zum Lehrstuhljubiläum durch HFPH-Präsident Wallacher verliehen.

zur Pressemitteilung der Hochschule für Philosphie

SZ 10.01.2020
Ausschnitt Süddeutsche Zeitung vom 10.01.2020